News-Liste

News

0

Europa hautnah erleben

Von Sebastian Ramm, (Kommentare: 0)

Ein Besuch im Europaparlament in Brüssel

Schülerinnen und Schüler des BK Rheinbach im Gespräch mit dem Europa-Abgeordneten Axel Voss

„Was sagen Sie zum Brexit?“, „Warum ist das Europaparlament in Brüssel und Straßburg?“, „Will die EU die Macht von Großkonzernen wie Google begrenzen?“  Die Fragen der 42 Schülerinnen und Schüler der Glasfachschule Rheinbach an den Europaabgeordneten Axel Voss (CDU) beim Gespräch im Europaparlament waren zahlreich. Auf seine Einladung hin waren sie am 29. Juni nach Brüssel zum Gespräch mit ihm nach Brüssel gefahren. Nachdem die Gruppe den Plenarsaal besichtigt hatte, stand Voss den angehenden Glasveredlern und Gestaltungstechnischen Assistenten mehr als anderthalb Stunden lang zum Gespräch zur Verfügung. Dabei gab er nicht nur seinem Bedauern über den Brexit Ausdruck, sondern sprach auch ausführlich über die gesellschaftlichen und rechtlichen Entwicklungen, die er im Zusammenhang mit dem Internet erwartet. „Was passiert, wenn Fitnessarmbänder unsere Gesundheitsdaten direkt an die Krankenkasse liefern? Wenn unser intelligenter Kühlschrank genau weiß, was wir essen, und unser Arzt uns wegen unserer Lebensweise nicht mehr behandeln will?“, fragte der EU-Parlamentarier aus Bonn. Dass in Zukunft die Macht hat, wer die Daten hat, war auch vielen Schülerinnen und Schülern bewusst. Naheliegend daher die Frage nach der Begrenzung der Macht von Konzernen wie Google – ein Ball, den Voss aber an die jungen Leute zurückspielte: „Wir willigen doch alle ein, wenn wir die Apps benutzen. Es liegt auch an unserem eigenen Verhalten“. Vor diesem anregenden Gespräch und der Besichtigung des Plenarsaals konnten die Schülerinnen und Schüler der Glasfachschule die Innenstadt Brüssels erkundigen. Ein Teil der Gruppe nutzte die Zeit zum Besuch des Belgischen Comic-Zentrums, das die jungen Gestalterinnen und Gestalter zu intensiven Fachgesprächen anregte. Die Tagesfahrt nach Brüssel war nur eine von zahlreichen internationalen Aktivitäten der Glasfachschule Rheinbach. So pflegt die Europaschule schon seit vielen Jahren ein intensives Austauschprogramm mit Schulen in Tschechien und Frankreich, letztes Jahr kamen Betriebe in Spanien dazu. Auch im Unterrichtsalltag ist Europa immer wieder ein Thema. So trägt die Schule ihren Teil dazu bei, den abschließenden Wunsch von Axel Voss zu erfüllen: „Geht wählen. Engagiert Euch politisch. Und bleibt Freunde Europas!“.

Weiterlesen …