News

Paris ist schön, n'est-ce que pas?

Von Sebastian Ramm

Haben Sie das letzte Wort gerade nicht lesen können? Dann willkommen in der pariser Welt. Solange Sie nicht fließend französisch sprechen, ist die Kommunikation in Paris ein Fuchteln mit Händen und Füßen, denn nicht viele Menschen sprechen hier Englisch oder gar Deutsch. Und trotzdem ist der dreiwöchige Austausch ein Genuss!

Innerhalb der pariser Innenstadt befand sich unser Hostel und auch unsere Austauschschule: Das Lyceé Lucas de Nehou. Hier verbrachten wir die Werktage meist von 9 Uhr morgens bis 6 Uhr abends, um uns in ihren zwei Werkstätten neue Techniken aneignen zu können.

Da gibt es einmal die Glaserei Werkstatt. Haben Sie schon mal die Glaserei in unserer Schule besucht? Dann kennen sie vielleicht die großen Verglasungen, die in ihren prachtvollen Farben leuchten, sobald das Licht sich zeigt. Die französische Glaserei hingegen stellt das Gegenteil her: Glasereien in der Größe eines A5-Blattes und dennoch so detailliert, dass man sich nicht darin satt sehen kann!

Weiterlesen …

Europa hautnah erleben

Von Sebastian Ramm

Ein Besuch im Europaparlament in Brüssel

Schülerinnen und Schüler des BK Rheinbach im Gespräch mit dem Europa-Abgeordneten Axel Voss

„Was sagen Sie zum Brexit?“, „Warum ist das Europaparlament in Brüssel und Straßburg?“, „Will die EU die Macht von Großkonzernen wie Google begrenzen?“  Die Fragen der 42 Schülerinnen und Schüler der Glasfachschule Rheinbach an den Europaabgeordneten Axel Voss (CDU) beim Gespräch im Europaparlament waren zahlreich.

Weiterlesen …