News-Details

Fehl­alarm

von Sebastian Ramm (Kommentare: 0)

Fehl­alarm

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde,
 
wir möchten Sie darüber informieren, dass am Freitag, den 28.04.2017 gegen 11:30 Uhr ein Bedrohungs-Alarm an unserer Schule ausgelöst wurde. Dieser beruhte laut polizeilicher Ermittlungen auf einem technischen Defekt. Es folgte im Rahmen eines standardisierten Verfahrens ein Großeinsatz von Polizei und Rettungsdiensten. Nach Prüfung der Lage konnte die Polizei etwa 90 Minuten später endgültig Entwarnung geben. Lehrer und Seelsorger standen den Schülerinnen und Schülern für Gespräche zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler wurden um 13 Uhr aus dem Unterricht entlassen.
 
Jetzt wird untersucht, wie es zu dem Defekt kommen konnte. Der Unterricht wird am Dienstag nach dem Maifeiertag nach Plan wieder aufgenommen. Natürlich werden die Lehrer über die Geschehnisse des Freitags mit den Schülern sprechen.

Schülerinnen und Schüler, die über das Wochenende das Gespräch suchen möchten, können sich per Mail an die Beratungslehrer der Schule wenden. Diese werden dann mit den Schülerinnen und Schülern Kontakt aufnehmen.

Wir danken den Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen für ihr ruhiges und umsichtiges Verhalten. Insbesondere danken wir der Polizei und den Rettungskräften für den hochprofessionellen Einsatz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben