Weltstars in Rheinbach

Vier Saiten – mehr braucht Chris Minh Doky nicht, um musikalische Kunstwerke zu erschaffen

Der dänische Kreativkopf zählt zu den Top-Ten-Bassisten im Fusion Jazz weltweit und kommt nun mit seiner Band, den Electric Nomads, nach Deutschland.

Grandiose Konzerte mit herausragenden Musikern stehen hier auf dem Programm. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Die Erfolgsgeschichte des 1969 in Kopenhagen geborenen Musikers begann Ende der 80er. Damals zog es ihn über den großen Teich und er heuerte bei Jazz-Legende Mike Stern an.
 
Es folgten Auftritte mit großartigen Künstlern wie den Brecker Brothers, David Sanborn oder Bill Evans.
 
Mittlerweile geht er seit über zwei Jahrzehnten eigene Wege und kann sich dabei auf die Unterstützung der Electric Nomads verlassen.
 
Die Band ist mit Dave Weckl und Dean Brown prominent besetzt. Besonders die Live-Auftritte des Bass-Genies sorgten in der Szene für Aufsehen.
 
Technisch brillant, gefühlvoll und mitreißend bearbeitet er das Instrument und entführt sein Publikum in bunte und schillernde Klangwelten.
 
An den Konzerten von Chris Minh Doky & The Electric Nomads führt kein Weg vorbei.
 
Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt dieser fabelhaften Künstler und erleben Sie Jazz at its finest!

Weltstars in Rheinbach

 
Chris Minh Doky & The Electric Nomads feat. Dave Weckl, Dean Brown & George Whitty
beim Doppeljubiläum
 
“70 Jahre Glasfachschule/ 50 Jahre Glasmuseum “
 
am 26.Oktober 2018
 
Freitag 20:00 Uhr
Glasfachschule Rheinbach
Einlass: 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
VVK: EUR 25,
ermäßigt: EUR 18, (Schüler/Studenten)

Zurück