skrupellos

skrupellos. 

 
"Geschichten über unsere Nutztiere, das Insektensterben und vom bösen Wolf“, 
eine 46-minütige Filmdokumentation. Medienschüler des BK-Rheinbach produzierten den Film ein Jahr lang unter der Leitung des Filmemachers Bernd Siering.
 

Premiere:

Samstag 9.3. um14:00 Uhr im Kino der Brotfabrik Bonn-Beuel, Eintritt 5,- 

Weitere Vorführungen:

Samstag 9.3. und Samstag 16.3. um 15:00 Uhr im Kino der Brotfabrik Bonn-Beuel
Eintritt 5,- Reservierung: Bonner Kinemathek 0228 478489
 
Thema ist unser Umgang mit Tieren und welche Probleme wir ihnen bereiten. Die Dokumentation kommentiert die Bonner Philosophin Dr. Christina Pinsdorf. Ausserdem dabei, die Bestsellerautorin und von „Die Weisheit der Wölfe“ Elli H. Radinger, Professor Wägele vom Museum König in Bonn, Michael Ullenbruch vom Bioland-Hof Maria Laach, der Naturfilmer Sebatian Koerner, der Schriftsteller, Jäger und Imker Timm Koch und eine „illegale“ Tierschützerin.

Zurück